Freitag, 4. September 2009

Stonehenge-Klone

Das „Stonehenge in Niederbayern“ ging schon vor längerer Zeit durch die Medien, von dem hatte ich gehört. Daß es eine regelrechte Clonehengeitis gibt, habe ich erst heute durch den „Klonhenge“-Eintrag in Peter Glasers Blog „Glaserei“ mitbekommen.

Peter Glaser reicht einen Link zum „Weburbanist“ an uns weiter, der „20 Creative Recreations of Stonehenge“ zur Besichtigung anbietet.

Sucht man mit „Clonehenge“ bei Google, dann gibt es fast 6000 Ergebnisse, darunter einen „Clonehenge blog“. Dort finde ich das „Mosaic Fruit Jelly Stonehenge“ seeehr interessant. Und sogar die nahe München gelegene Therme Erding ist mit ihrem Stonehenge-Nachbau in diesem Blog vertreten.

Gut, jetzt warten wir bis in der Oberpfalz die „Glyptothek Etsdorf“ gebaut ist, und dann schau'n mer mal, ob überall eine Tempel-Klonitis folgt.

Keine Kommentare: