Donnerstag, 31. Januar 2019

6 Montagsvorträge ab 11. Februar 2019 und andere Münchner Veranstaltungen

Ab 11. Februar 2019 bietet das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege wieder Montagsvorträge an. Der Eintritt ist zwar frei, es ist aber eine Anmeldung über die Münchner Volkshochschule unter Nennung der Kursnummer erforderlich. Die Themen der Vorträge und die genauen Modalitäten entnehme man einem aktuell auf der Startseite des Landesamts für Denkmalpflege verlinkten pdf.

Diese Woche habe ich mal meine alten Einträge von Anfang 2010 gesichtet. Zu den Montagsvorträgen gab seinerzeit auch schon ein pdf, das habe ich an meinem nicht mehr funktionierenden Link gemerkt. Der Link tief zu den Veranstaltungshinweisen der Gesellschaft für Archäologie in Bayern e. V. funktionierte ebenfalls nicht mehr. Die Gesellschaft für Archäologie wies damals laut meinem Text sowohl auf die Landesamt-Montagsvorträge als auch auf „weitere Veranstaltungen übersichtlich nach bayerischen Regionen geordnet auf ihrer Website hin“.

Bei der Gesellschaft für Archäologie finde ich aber aktuell fast nichts für den Münchner Raum, vielleicht legen die noch nach. Ich erinnere mich u.a. an damals aufgelistete Universitätsvorträge, und in den letzten Wochen sind Hinweise auf solche Vorträge auch an mir vorbeigetwittert. Seinerzeit habe ich mal länger erfolglos auf den Webseiten mehrerer Universitätsinstitute nach den genauen Modalitäten gesucht. Sind externe Besucher überhaupt erwünscht? Aktuell bin ich auf dasselbe Problem gestoßen, auf die Kürze war da nichts zu sehen und nach meinen damaligen Erfahrungen wollte ich mir das weitere Nachsuchen sparen. Das Aufschreiben von Modalitäten ist ja eigentlich eine sehr einfache Übung, siehe das Landesamt, wenn die universitären Angaben da sparsam sind wird es eine Ursache haben.

2010 habe ich Anfang März noch ziemlich massiv mit Veranstaltungshinweisen nachgelegt, den größten Teil hatte ich aus dem Münchner Volkshochschulprogramm herausgepickt. Dieses Programm durchzusehen kann ich weiterhin empfehlen. „Das neue Gesamtprogramm Frühjahr/Sommer 2019 erscheint am 1. Februar – online und gedruckt“. Damals hatte ich auch die Empfehlung drin, ggf. bei den angrenzenden Volkshochschulen nachzusehen. Und das damals neue Museumsportal München ist ebenfalls eine Empfehlung geblieben. Man spart sich für die Veranstaltungen der Münchner Museen das Abklappern der einzelnen Museumswebsites.

Keine Kommentare: